Reiseplanung und Reisekosten
Home Informationen Reisekosten und Reisekostenabrechnung online  Home
News  News
 Aktuelle News und Informationen
Hier geht es zum Informationszentrum  Informationen
 Sie müssen Reisekosten abrechnen oder haben damit zu tun? Sie benötigen aktuelle Informationen, Spesensätze u.v.a.m.? Dann sind Sie hier richtig.
Hier geht es zum Reisekosten und Dienstreise Forum  Forum
Nützliche Werkzeuge für die Reiseplanung Ihrer Dienstreisen  Reiseplanung
 Hier finden Sie z.B. die Hotelreservierung, den Routenplaner usw.
Produktseiten  Produkte
 Ihre Reisekostenabrechnung für Notebook oder PC?

Forum für Reisekosten, Reisekostenabrechnung und Dienstreisen





Forum

FAQFAQ     SuchenSuchen     MitgliederlisteMitgliederliste     BenutzergruppenBenutzergruppen    
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ausgangsort der Dienstreise (Beginn und Ende)



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Reisekosten Navillus Foren-Übersicht -> Reisekosten und Recht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 30. Jul. 2007, 15:32 Uhr    Titel: Ausgangsort der Dienstreise (Beginn und Ende) Antworten mit Zitat

Hallo! Tolles Forum, hier gibt es viele Tips! Danke!
In der firmeninternen Reiserichtlinie heißt es:
[b]"Dienstreisen beginnen und enden entweder an der Arbeitsstätte oder der Wohnung des Mitarbeiters. Dabei ist in der Regel von der für Thales wirtschaftlichsten Möglichkeit aus-zugehen."[/b]
1.) Problem 1. und 2. Wohnsitz: Mein AG möchte, dass die Dienstreise immer an dem Wohnsitz beginnen und enden soll, der näher am Ziel der Dienstreise ist, obwohl die Dienstreise nur "auf dem Papier" dort beginnen und enden wird (aus Kostengründen), tatsächlich die Reise aber von der regelmäßigen Arbeitsstätte oder vom 2. Wohnsitz (näher an der Arbeitsstätte) beginnt;
von meinem Verständnis aus ist immer vom tatsächlichen Ausgangs- und Zielort auszugehen und abzurechnen?

2.) Die Regelung oben schreibt nicht vor, dass der Ausgangs- und Endpunkt der Reise immer die Arbeitsstätte sein muss, richtig? So soll der Satz oben ausgelegt werden.

3.) Zukünftig soll ich nur noch die Reisekosten erstattet bekommen vom näher gelegenen Wohnsitz, egal ob ich tatsächlich vom oder zum weiter entfernt gelegenen Wohnsitz gereist bin: Kann der AG mir vorschreiben, dass ich meine Dienstreise immer vom jeweils näher am Ziel der Dienstreise gelegenen Wohnort antreten und beenden muß, obwohl das nicht der Realität entspricht? Oder kann er nur wie in 2. gefragt vorschreiben, dass jede Dienstreise an der Arbeitsstätte beginnen und enden muß, was dann auch in der Realität so gehandhabt werden muß?

Vielen Dank! Manchmal zweifelt man am eigenen gesunden Menschenverstand wenn Reiserichtlinien in die Realität umgesetzt werden.
Gruß Claudia
Nach oben
Omike
OUTDOOR public companion


Anmeldedatum: 30.12.2004
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Fr 17. Aug. 2007, 16:08 Uhr    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
1. warum hast du einen 2. Wohnsitz

2. warum weiß dein AG davon?

3. Dienstreise, beginnt, wenn ich die reise antrete; also ich starte von ser Arbeitsstätte, wenn ich dort starte

Starte ich von meiner Wohnung -ohne über die Firma zu fahren- beginnt die Reise von zu hause....

4. wenns dir dein AG nicht erstattet, hols dir bei der steuer wieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GuT1977
Gast





BeitragVerfasst am: Do 29. Okt. 2009, 10:50 Uhr    Titel: Dazu passend auch meine Frage Antworten mit Zitat

Ich hab ebenfalls zwei Wohnsitze die beide 800km auseinanderliegen. Am 2.-Wohnsitz ist mein [b]Hauptarbeitsort[/b]
Ca. 300km von meinem [b]Hauptwohnsitz[/b] befindet sich eine Filiale der Firma, welche ich aller zwei Wochen besuche. Mein AG zahlt nun die Fahrt zur Filiale und von dort weiter zu meinem Hauptwohnsitz brauche ich einen neuen Fahrschein den ich selbst zahle. Die Buchhaltung war der Ansicht, dass ich nicht einfach einen Fahrschein bis zum Hauptwohnsitz buchen könnte und den quasi als Rückreise deklariere, war sich jedoch auch nicht ganz sicher
Die Rückfahrt zum 2. Wohnsitz (bzw. Hauptarbeitsort) nach dem Wochenende zahle ich dann ebenfalls selbst.

Kann ich bzw. dann ja auch ein AG die Fahrt bis zum Hauptwohnsitz als Rückreise der Dienstfahrt deklarieren?

Danke!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Forum Reisekosten Navillus Foren-Übersicht -> Reisekosten und Recht Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Bitte hier in das Reisekostenapplikation einloggen! Login
  Benutzer:
  Passwort:
  Sprache: Bitte wählen Sie Ihre Spache aus.
Please select your language.
 
Passwort vergessen? Passwort vergessen?
Neuanmeldung in der Reisekostenabrechnung Neu anmelden
  Wenn Sie noch kein Benutzer sind, dann können Sie sich hier anmelden.
  (öffnet neues Fenster)


HOME | Impressum und Kontakt | Privacy Policy | Links |
 
©2004-2019 Navillus, Freiburg.   Alle Rechte vorbehalten.   Webmaster: webmaster@outdoor-public.de   20.02.2019 www.outdoor-public.de:172.31.1.100
Nach oben