Autor Nachricht
PX7
BeitragVerfasst am: Do 01. Aug. 2019, 14:34 Uhr    Titel: Wegstreckenentschädigung

Guten Tag,

folgende Frage würde mich interessieren:

Eine Angestellte hat 2 Wohnsitze: Freiburg und in dem Ort der Dienststelle.

Von Freiburg aus, wird an 2 Tagen in der Woche Telearbeit geleistet.

3 Tage werden aus dem Ort der Dienststelle direkt bei der Dienststelle abgearbeitet.

Nun hatte Sie eine Fortbildung in Freiburg. War aber 1 Tag vor der Fortbildung noch an der Dienststelle am arbeiten. Die Fortbildung fand damit 1 Tag vor der Telearbeit in Freiburg statt. Am Tag der Fortbildung wäre Sie also nach der normalen Arbeit eigentlich sowieso nach Freiburg gefahren.

Damit ist Sie früher nach Freiburg gefahren, wo Sie hätte sowieso hinfahren müssen (aus privaten Gründen um Telearbeit zu leisten)

Steht Ihr nun eine Wegstreckenentschädigung für die Fahrt nach Freiburg für den Tag an dem die Fortbildung stattgefunden hat zu? (also 1 Tag vor Ihrer Telearbeit)

Dienstag: Arbeit
Mittwoch: Arbeit (stattdessen Dienstfahrt zur Fortbildung)
Donnerstag: Telearbeit (Mittwoch Abend oder Donnerstag Morgens private fahrt nach Freiburg für die Telearbeit)

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group